Startseite Bannerbild
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Jobs als Erzieherin in der offenen Kinder- und Jugendarbeit

Villa Holz

Hallo liebe Erzieher:innen,

ich bin Celine und arbeite als Erzieherin seit drei Jahren bei Independent Living (IL) im Bereich der offenen Kinder-und Jugendarbeit in der „Villa Holz“ in Tempelhof.

 

Warum ein Job als Erzieher:in im offenen Kinder-und Jugendbereich?

Im Rahmen meiner Ausbildung zur staatlich anerkannten Erzieherin habe ich die „Villa Holz“ als Praktikantin für drei Monate unterstützt. Schon in der zweiten Praktikumswoche habe ich großes Interesse daran gefunden, mit den Kindern aus verschiedenen Altersstufen zu arbeiten. Besonders faszinierte mich der abwechslungsreiche Aufgabenbereich.


Zum Ende der Ausbildung sollten wir uns Gedanken machen, in welche berufliche Richtung wir als Erzieherin gehen möchten. Da mir viele Bereiche gefallen haben, wusste ich nicht genau wo mich mein Herz hinführt. Als ob IL das gehört hätte, bekam ich einen Anruf von ihnen. Sie fragten mich ob ich schon weiß, was ich als Erzieherin machen möchte und ob mein Interesse für das Arbeiten in der Villa Holz immer noch bestehe. So hat sich mein damaliges Praktikum als Erzieherin super ausgezahlt und ich wurde ein fester Bestandteil der „Villa Holz“.

 

Villa Holz

Mein Arbeitsplatz als Erzieherin - die offene Freizeiteinrichtung die "Villa Holz"

Die „Villa Holz“ ist eine offene Freizeiteinrichtung für Kinder und Jugendliche im Alter von 8 bis 14 Jahren.
Wir haben viele Kinder und Jugendliche, die uns jeden Tag besuchen, wodurch wir unsere Besucher:innen sehr gut kennen lernen und als Erzieherin eine vertraute Beziehung zu ihnen aufbauen können. Dadurch dass die Villa ein relativ kleines Haus ist, wird der Kontakt zu den Kids schnell sehr eng und familiär.  


Ich find es großartig, dass IL uns darin bestärkt, unsere persönlichen Interessen in den Job als Erzieherin mit einfließen zu lassen. Beispielsweise interessiere ich mich sehr für Nachhaltigkeit und eine vegane Ernährung. Durch die enge Zusammenarbeit mit den Kids bekommen sie meine Interessen natürlich mit und stellen diesbezüglich Nachfragen, so dass wir oftmals Projekte zu diesen Themenbereichen gestaltet haben. Diese trafen bei den Kids auf große Begeisterung. Also wenn du als Erzieher:in auch spannende Interessen hast, findest du hier garantiert große staunende Augen!


Was ich als Erzieherin ebenso an der offenen Kinder- und Jugendarbeit mag, ist dass jeder Tag verschieden ist. Du kannst Sachen planen und dir vornehmen, wenn aber die Kids darauf keine Lust haben, solltest du dir fix etwas anderes überlegen - am Besten mit ihnen zusammen. Unsere Arbeit als Erzieherin gestaltet sich also flexibel, die Kids äußern ihre Bedürfnisse und Wünsche und wir versuchen diese zusammen umzusetzen.
Die Zeit hier erlebe ich oft weniger als Arbeit, es fühlt sich manchmal schon wie ein zweites Zuhause an.

 

Villa Holz

Zum Arbeitgeber Independent Living

Schon in meinem Praktikum stellte ich fest, dass unter den Mitarbeitenden eine positive Grundstimmung herrschte und sich alle duzten. Mit meiner Festanstellung als Erzieherin lernte ich dann mehr über den Träger. Ich habe schnell gemerkt, dass [das Arbeiten bei IL auf Augenhöhe] stattfindet. Ich kann mich selbst mit meinen Interessen und Wünschen einbringen und die Arbeitsweise als Erzieherin gestaltet sich stets [partizipativ].

 

Kurz gefasst

Die Arbeit als Erzieher:in im offenen Kinder-und Jugendbereich ist definitiv eine Bereicherung für alle, die auf der Suche nach Abwechslung sind. Kein Tag ist wie der andere. Starke Nerven und belastbare Ohren solltest du haben, denn hier wird’s oftmals ziemlich laut, wenn die Kids die Musik aufdrehen.
Generell solltest du als Erzieher:in belastbar sein, einen Sinn für Humor haben und Lust auf ein kleines Team mit engen Absprachen haben.

 

Du hast Lust auf diesen tollen Job als Erzieherin? Dann bewirb dich einfach über das [Bewerbungsformular]!